Sehr geehrte Eltern,

am Sonntag, 13.12.2020 wurde für den Zeitraum von Mittwoch, 16.12.2020 bis vorerst 10.01.2021 deutschlandweit ein „harter Lockdown“ beschlossen. Das öffentliche Leben soll soweit wie möglich heruntergefahren werden.

Die Kindertagesstätten in Rheinland- Pfalz bleiben nach Aussage der Landesregierung geöffnet. Die Ministerpräsidentin M. Dreyer appelliert jedoch an alle Eltern, ihre Kinder wann immer möglich, zu Hause zu betreuen.

Diesen Appell möchten wir als Träger unserer beiden Kindertagesstätten in Nierstein und Schwabsburg an Sie weitergeben und eindringlich um Beachtung bitten. 

Ob es allerdings nur bei einem Appell bleibt oder ob wir uns die Notwendigkeit einer Betreuung wieder bescheinigen lassen müssen, ist derzeit noch nicht bekannt. Wir halten Sie deswegen auf dem Laufenden.

Bitte bringen Sie Ihre Kinder nur dann in die Kindertagesstätten, wenn keine anderen Betreuungsmöglichkeiten zu Hause gegeben sind! Wir möchten Ihre Kinder, Sie als Eltern und Ihre Familien aber auch unser Personal soweit wie möglich schützen.

Trotz der angespannten Lage wünschen wir Ihnen und Ihren Familien eine ruhige restliche Adventszeit und ein hoffentlich schönes und gesundes Weihnachtsfest.

Viele Grüße

Petra Engler (KITA Schlosskinder Schwabsburg)      

Katrin Friedrich  (KITA Roßberg Nierstein)

Norbert Engel (Beigeordneter der Stadt Nierstein)

Teile diesen Artikel
Elternbrief zur Betreuung während des Lockdowns

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen